Home
 
         
    Sie sind hier: Home    
       
 

Der Wirtschaftsprüfer ist in der Einordnung des deutschen Rechts
als neutraler Prüfer zu sehen, der Feststellungen trifft, die von der Geschäftsleitung oder den Gesellschaftern genutzt werden, um Maßnahmen zum Wohl der Gesellschaft zu treffen.
Diesem Grundsatz sind wir verpflichtet.
Der Wirtschaftsprüfer versteht sich nicht als der bessere Steuer-
berater, sondern als der neutrale Dritte.